Home > News > Kreiseinzelmeisterschaften LK 3

Kreiseinzelmeisterschaften LK 3

14. Juni 2015

IMG_0997

IMG_1007

IMG_1100

IMG_1094

IMG_1095

    3x Gold für TSV Turnerinnen


Der erste Wettkampf mit der neuen Einteilung in Wettkampfklassen und nach den neuen Richtlinien des Deutschen Turnerbundes war auch bei den Kreiseinzelmeisterschaften des Kreisturnverbandes sehr ungewohnt und die Aufregung war groß. Der Wettkampf war am 29.März in der Jahnhalle des TSV Uetersen. Pünktlich um 10 Uhr begann das Einturnen der Turnerinnen der Vereine Elmshorner MTV, VfL Pinneberg und des TSV Uetersen.
Im Jahrgang 2001 starteten zum ersten Mal Renee-Lee Fiedler , Solvey Nike Conrad und Celine Ristau vom TSV Uetersen. Sie werden von Swantje und Kaja Holtorf betreut. Renee-Lee turnte ihren Wettkampf ohne Probleme durch und errang Platz 1 mit 34,85 Punkten vor Nicola Weber vom VfL Pinneberg und Solvey Nike mit 30,20 Pkt. Platz 4 erturnte sich Celine Ristau mit 28,80 Pkt.
In der Altersklasse 2003 zeigte Naomi Grickschas eine Fehlerfreie Bodenkür in der Leistungsklasse 3 und erhielt 12,20 Pkt. und das war die Höchstpunktzahl des Tages. Am Barren gab es dagegen noch ein paar Schwierigkeiten, aber am Ende siegte Naomi mit 37,05 Pkt. punktgleich mit Jasmine Asabre vom VfL Pinneberg. Platz 3 ging an Maja Böhm mit 34,15 Pkt.
Ina Plüschau hieß die Goldmedaillengewinnerin im Jahrgang 2005. Sie siegte mit 37,50 Pkt. vor Sina Thormählen aus Elmshorn mit 35,15 Pkt. und Michelle Asabre aus Pinneberg mit 34,65 Pkt. Auf Platz 4 mit 33,80 Pkt. kam Larissa Paepke. Für Nele Wrage und Leonie Peters war es der erste Einzelwettkampf und somit war die Aufregung groß. Mit 25,15 Pkt und 22,70 Pkt. platzierten sie sich auf Rang 5+6 im Jahrgang 2006.
Für die Landesmeisterschaft am 18.7.2015 qualifizierten sich Naomi und Ina.

Kommentare sind geschlossen