Archiv

Archiv für April, 2014

Technik-Pokal-Wettkampf

13. April 2014 Kommentare ausgeschaltet

P1050880 P1050888 P1050922 P1050930 P1050929 P1050936

Technik-Pokal-Wettkampf

 

Beim ersten Elemente-Technik-Pokalwettkampf am  5. April in Halstenbek waren drei TSV Uetersen Turnerinnen am Start. Bei diesem Wettkampf geht es um die richtige Ausführung der Elemente, damit keine gesundheitlichem Schäden entstehen. Im Turnen ist es sehr wichtig, dass die Mädchen  in der Kraft und Ausdauer geschult werden. Diese erfolgt beim Leistungsturnern des TSV Uetersen in jeder Trainingseinheit und das zeigten Nike Hagel, Lea-Marie Müller und Lina Körner auch im Wettkampf. An 10 verschiedenen Stationen mussten sie ihre Elemente zeigen und die Kampfrichter bewerteten sie dann. Nike Hagel errang in der Altersklasse 8 mit 78,00 Punkten Platz 1 und hatte auch die Tageshöchstpunktzahl. Lea- Marie Müller (76,00 Punkte) und Lina Körner (75,5 Punkte)  erturnten sich Platz 2+3 in der Altersklasse 9. Insgesamt waren 25 Turnerinnen aus dem Kreis am Start.

 

 

 

Kreismeisterschaft KM 4

1. April 2014 Kommentare ausgeschaltet

IMG_9222 IMG_9223 IMG_9226 IMG_9232

Kreismeisterschaften in Pinneberg

Am 23.3.14 war der VfL Pinneberg Ausrichter der Kreismeisterschaften des Kreisturnverbandes Pinneberg. Die Turnerinnen der Kür 4 war am Start und somit auch sieben Turnerinnen des TSV Uetersen. Die Aufregung war wie immer groß bei den Jahrgängen 2001-2005.  Im Jahrgang 2003 waren zwei  TSVer am Start und Naomi Grickschas zeigte saubere Übungen am Boden und Schwebebalken. Am Ende belegte sie Platz 1 mit 43,30 Punkten vor Maja Böhm mit 39,90 Punkten und eine Turnerin des VfL Pinneberg mit 38,60 Punkten. Im Jahrgang 2004 turnte Gamse Simsek eine sehr schöne Balkenübung und wurde am Ende mit Platz 3  und der Bronzemedaille belohnt. Platz 4 errang Karina Haag und Platz 5 Caroline Hoppe. Bei den 2005 waren 11 Turnerinnen am Start und es setzte sich mit 42,80 Punkten Larissa Paepke an die Spitze des Feldes. Ina Plüschau belegte Platz 4 mit 39,80 Punkten vor den Turnerinnen aus Elmshorn und Pinneberg. Larissa und Naomi haben sie mit ihrem Sieg für die Landesmeisterschaft in Schwarzenbek qualifiziert.

Kreismeisterschaft KM 2 und Frauen KM 2+3

1. April 2014 Kommentare ausgeschaltet

Lena, Maja und Valerie holen Gold für

den TSV Uetersen

Bei den Kreismeisterschaften am 22.3.14 in Wedel mussten die Kür 2 Turnerinnen und die Frauen am Nachmittag an den Start.  Ab 14.30 Uhr war das Einturnen freigegeben und dann mussten die Übungen vor den kritischen Augen der Kampfrichter klappen.  Maja Reimann war alleine in ihrem Jahrgang und konnte entspannt ihren Wettkampf turnen und endete mit 44,15 Punkten. Lena Luther (43,95 Pkt.) und Lisa Wittke (42,85 Pkt.) belegten Platz 1+2 und ließ die Konkurrenz aus Wedel keine Chance. Bei den Frauen in der Kür 2 waren sieben Turnerinnen am Start und  Catharina Rickel erkämpfte  sich Platz 2 mit 45,95 Punkten. Kim Schenk belegte Platz 5 mit 42,60  Punkten.  Bei den Kür 3 Frauen gewann Valerie Dombrowski mit 45,90 Punkten vor Miriam Tank mit 43,35 Punkten.

DSC_0080DSC_0075

Kreismeisterschaften KM 3

1. April 2014 Kommentare ausgeschaltet

DSC_0020 DSC_0022 DSC_0027

Turnersaison beginnt

 

Die Kreismeisterschaften sind die ersten Wettkämpfe der Turnerinnen des Kreisturnverbandes Pinneberg, bevor es dann zu Landesmeisterschaften und zur Ligasaison geht.

 

In Wedel starteten die Altersklassen 1998- 2005 in der Kür 3 am 22.3.2014  um 10.30 Uhr mit dem Aufwärmen bevor dann um 11. 15 Uhr der Wettkampf begann.  Von TSV Uetersen war in der Kür 3, Jahrgang 2001 Mira Kunstmann am Start. Sie turnte ein sauberes Programm durch und belegte Platz 2 mit 44,25 Punkten.  In der Altersklasse 12 Jahre waren Gizem Simsek und Rieke Plüschau am Start. Beide müssen noch ihre Sprünge am Sprungtisch optimieren. Am Ende errangen sie Platz 2+4.  Bei den 11 jährigen Turnerinnen haben sich Sabrina Fürst und Maja Carolin Ladiges für den Wettkampf vorbereitet. Sabrina turnte ihren Wettkampf gut durch und wurde mit der Bronzemedaille und 39,55 Punkten belohnt. Maja zeigte am Schwebebalken Unsicherheiten und belegte Platz 5 mit 34,79 Punkten.  Im Jahrgang 2005 war erstmalig Lea-Marie Müller in der Kür am Start. Sie zeigte einen schönen Überschlag über den Sprungtisch und eine ansprechende Barrenübung. Leider klappte es mit der Bodenkür noch nicht so richtig, aber am Ende standen 37,20 Punkte und das war Platz 2.

 

Ehrung der Stadt Uetersen am 2.3.2014

1. April 2014 Kommentare ausgeschaltet