Archiv

Archiv für November, 2013

Kreismannschaftsmeisterschaften KM 2+3

2. November 2013 Kommentare ausgeschaltet

IMG_7968 IMG_7986 IMG_8013 IMG_8018 IMG_8026 IMG_8092

Gold und Silber für den TSV

 

Am 26. Oktober wurde  in Wedel, die Kreismannschaftsmeisterschaft in der  Kür 2 und 3 ausgetragen. Veranstalter war der Kreisturnverband Pinneberg und die Kreisfachwartin Silke Mohr-Glißmann hatte die Wettkampfleitung.  Insgesamt waren 13 Mannschaften mit jeweils mit 6 Turnerinnen gemeldet und durch die hohe Anzahl musste der Wettkampf geteilt werden.  Die Kür 3 Turnerinnen  mit 7 Mannschaften starteten um 10 Uhr.  Jeweils vier von den sechs Turnerinnen mussten ihre Übungen vor den strengen Augen der Kampfrichter turnen und die besten drei Ergebnisse erbrachten dann das Mannschaftsergebnis. Die TSV- Turnerinnen mit Gizem Simsek, Mira Kunstmann, Sabrina Fürst, Swantje Holtorf, Miriam und Christina Tank begannen am Boden und konnten dort gleich mit gelungenen Übungen punkten. Gizem zeigte sogar eine halbe Schraube in ihrer Bodenübung, die sie neu erlernt hat. Am Sprung und Barren zeigten die Athleten ihre erlernten Teile und die Trainerin Sina Stuve war zufrieden mit den Leistungen. Die Übungen am Zitterbalken wurden von Miriam, Swantje und Gizem sehr sauber präsentiert und am Ende kamen 136,30 Punkte zusammen. Die Mannschaft musste sich nur dem VfL Pinneberg mit 141,20 Punkten geschlagen geben.

 

Ab 14 Uhr waren dann die im Kreis am Höchsten turnenden Turnerinnen der Kür 2 am Start. Hier waren es fünf Mannschaften aus Elmshorn, Pinneberg, Wedel, Schenefeld und Uetersen. Aus der Rosenstadt waren Kim Schenk, Vivien Santos, Maja Reimann, Lena Luther, Linny Harries  und Catharina Rickel angereist. Auch sie begannen am Boden und Catharina  zeigte eine perfekte Bodenkür und erhielt dafür die Höchstpunktzahl des Tages. Am Sprungtisch konnte Vivien ihren Tsukahara- Sprung als gelungen verbuchen und erhielt dafür die Höchstpunktzahl des Tages. Bei den Übungen am Barren und am Schwebebalken zeigten sich keine großen Fehlen und so wurde der Wettkampf mit 138,60 Punkten beendet und das war Platz 1. Auf den 2.Platz kam der TSV Wedel und Platz 3 erkämpfte sich der VfL Pinneberg.