Archiv

Archiv für Oktober, 2011

Landesmannschaftsmeisterschaft Altersklasse 6-8 Jahre

12. Oktober 2011 Kommentare ausgeschaltet
Platz 3

Landesmannschaftsmeisterschaft 6-8 Jahre

Am 1. Oktober war die Landesmeisterschaft der Mannschaften in der Altersklasse 6-8 Jahre in Kiel. Der TSV Uetersen war mit einer Mannschaft am Start, die aus vier Turnerinnen vom TSV und zwei Turnerinnen vom 1.SC Wentorf bestand. Fünf Tage vor dem Wettkampf verletzte sich Sabrina Fürst und konnte am Wettkampf nicht teilnehmen. Nun musste die Mannschaft kämpfen, denn jede Wertung war wichtig für das Endergebnis. Beim ersten Gerät, dem Reck, zeigten  Gamse Simsek und Karina Haag gelungene Übungen und wurden dafür mit 13,15 und 11,70 Punkten belohnt. Beim  Schwebebalken gelang Caroline Hoppe eine Übung ohne Fehler und erhielt die Wertung von 11,60 Punkten. Am  Boden und auch am Sprung zeigten Caroline und Gamse schöne Übungen und waren darüber sehr zufrieden.  Da 10 Mannschaften am Start waren, wurde es dann sehr spannend. Der TSV Uetersen wurde dann als dritte Mannschaft mit 151,00 Punkten aufgerufen und die Turnerinnen bekamen die Bronzemedaille überreicht. Trainerin Silke Mohr-Glißmann war mit diesem Ergebnis sehr zufrieden.          

Liga Wettkampf

12. Oktober 2011 Kommentare ausgeschaltet

 

2. Ligawettkampf in Kiel

 

KM 3 Mannschaft

Am 24.9.11 war in Kiel in der Uni-Halle die zweite Runde der Kür 2+3 Turnerinnen. Morgens um 10 Uhr musste die Landesliga mit den Turnerinnen Merle Kunstmann, Lena Luther, Maja Reimann, Miriam und Christina Tank an die vier Geräte und ihre Übungen präsentieren. Der Zitterbalken war gleich das erste Gerät und dieses wurde dann auch wieder zum Verhängnis der TSVer.  Die schwierigen Übungsteile auf dem 10cm breiten Schwebebalken zu stehen, ist nicht so einfach und bedarf vieler Trainingseinheiten. Am Boden, Sprung und Barren zeigten die Turnerinnen im Alter von 10-19 Jahre ihr können und bekamen hohe Wertungen. Im Endergebnis konnten sie sich dann noch um einen Platz verbessern und sind jetzt auf Platz 5 mit 131,65 Punkten.

 

                           

Die Kür 2 Turnerinnen des TSV Uetersen haben, in der zweiten Runde der Oberliga,  den Durchmarsch an die Spitze angetreten. 

                               Um 14 Uhr war dann die Oberliga dran. Alle Turnerinnen waren hochkonzentriert, denn um an die Spitze zu turnen  musste alles klappen.  Auch in dieser Gruppe war das erste Gerät der Schwebebalken. Die Balkenspezialistin Lisa Wittke turnte ein schweres Programm und alles lief nach Plan. Vivien Santos und Saskia Holstenberg mussten jeder einen Sturz verbuchen.  Am Boden und Barren wurden die Kürübungen exakt auf den Punkt geturnt. Am Sprungtisch wurde es wieder spannend, denn Vivien Santos wollte ihren neu erlernten Sprung Tsukahara (Radwende mit Salto rückwärts) über den Tisch in den Stand bringen und das gelang ihr auch. Sie wurde dafür am Ende des Wettkampfes als beste Springerin aufgerufen. Auch Kim Schenk und Catharina Rickel zeigten gelungene Sprünge und wurden hoch benotet. Mit insgesamt 133,00 Punkten konnten die TSV Turnerinnen sich von Platz 5 in der ersten Runde auf Platz 2 vorschieben. Die dritte Runde ist am 5. November und dann entscheidet sich, wer auf oder ab steigt.