Kreiseinzelmeisterschaft 2016 LK 1+2

3. Mai 2016 Kommentare ausgeschaltet

IMG_3811 IMG_3817 IMG_3827IMG_3842IMG_3923IMG_3891IMG_3904

Saisonstart der Gerätturnerinnen

Am 30. April wurde die Wettkampfsaison 2016 der Gerätturnerinnen in Wedel eröffnet. Die Kreiseinzelmeisterschaft ab 12 Jahre wurde vom Kreisturnverband Pinneberg unter der Leitung von Silke Mohr-Glißmann in Wedel durchgeführt.

35 Turnerinnen der Verein Elmshorner MTV, TSV Wedel, VfL Pinneberg, Blau-Weiß 96 Schenefeld und des TSV Uetersen fanden sich um 10 Uhr in der Wettkampfhalle ein, um sich auf ihren Wettkampf vorzubereiten. Aus Uetersen waren acht Turnerinnen am Start.

Bei den Frauen war der TSV mit drei Starterinnen im Wettkampf. Lisa Wittke, Lena Luther und Kim Hildebrandt hatten durch die Abiturprüfungen wenig Zeit zu trainieren, konnten aber ihre Leistungen wie gewohnt abrufen. Kim Hildebrandt turnte einen sicheren Wettkampf an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Mit 48,60 Punkten siegte sie in ihrer Gruppe  vor den Vereinskameradinnen  Lisa Wittke mit 42,95 Punkten. Lena Luther errang Platz 4 mit 41,45 Pkt. Im Jahrgang 2001 startete Maja Reimann und turnte einen sicheren, schönen Wettkampf und bekam hole Wertungen an den Geräten. Mit 46,35 Pkt. und zeigte den Kampfrichtern, dass sie die Winterpause genutzt hat und sich deutlich in den geforderten Leistungen, wie Schrauben und Salti verbessert hat.  Gizem Simsek startete in Jahrgang 2002 und hatte Pech am Schwebebalken. Mit drei Stürzen und damit einem Abzug von drei Punkten erreichte sie mit 43,80 Punkten den 4. Platz.

In der Leistungsklasse 2, in der weniger Pflichtelemente gezeigt werden müssen, waren im Jahrgang 2003 Naomi Grickschas und Maja Ladiges am Start. Naomi, die noch Probleme am Stufenbarren hatte, belegte am Ende mit 40,90 Punkten Platz 2 vor Maja mit 39,80 Punkten. Platz 1 erturnte sich Elena Harzheim aus Wedel.  Im Jahrgang 2004 war Karina Haag am Start und belegte Platz 4 mit 39,25 Punkten.

IMG_3926IMG_3883IMG_3859 IMG_3957IMG_3947IMG_3943

Neue Jacken vom Förderverein

3. Mai 2016 Kommentare ausgeschaltet

Neue Jacken sponsert der Förderverein seinen Turnerinnen!IMG_3950

 

Mitgliederversammlung am 25.2.2016

16. März 2016 Kommentare ausgeschaltet

IMG_3641IMG_3640

Die Turnerinnen des TSV Uetersen bekommen vom Förderverein kostenlos neue Trainingsjacken!

Der Aufdruck muss durch Spenden finanziert werden.

Ehrung der Stadt Uetersen am 6.3.2016

16. März 2016 Kommentare ausgeschaltet

Die Eltern des Fördervereins sorgen für das leibliche Wohl!

IMG_3643IMG_3645IMG_3644    IMG_3679  IMG_3682IMG_3680  IMG_3661IMG_3662  IMG_3669IMG_3674IMG_3651IMG_3647IMG_3655

Athletikpokalwettkampf

16. März 2016 Kommentare ausgeschaltet

IMG_3639IMG_3459IMG_3601_editedIMG_1360
IMG_3629_edited  IMG_3612_editedIMG_3591 IMG_3549_edited IMG_3564 IMG_3537_edited IMG_3527_edited IMG_3568_edited IMG_3508_edited IMG_3523 IMG_3504IMG_3476 IMG_3620_edited IMG_3624_edited IMG_3475  IMG_3473IMG_3442IMG_3477

 

Nike holt sich den Bronzepokal

Völlig überraschend gelang es der 10. jährigen Nike Hagel von TSV Uetersen den Bronzepokal bei den Landeseinzelmeisterschaften, im Geräteturnen der Athletik, zu holen.

Der Wettkampf wurde am 6. Februar in Eutin vom Schleswig-Holsteinischen Turnverband ausgerichtet. Mit 182 gemeldeten Teilnehmern ist es der größte Wettkampf, der in Schleswig-Holstein im Gerätturnen ausgetragen wird.  Gestartet wurde in drei Durchgängen und es wurden Kraft und Dehnungsübungen abgenommen. Um 10 Uhr waren die Altersklassen 6,7 und 8 Jahre am Start. Vom TSV waren 14 Turnerinnen angereist und alle waren  sehr aufgeregt. Die 7 jährigen TSV -Turnerinnen Darja Lajewski, Emma Otremba, Diana Weiss und Manizha Joya mussten ihre Kraftstationen „Klappmesser“, „Handstand“, „Seil klettern“ als erstes absolvieren, bevor es an die Dehnungsstationen „Spagat“ und „Arm-Rumpf-Dehnung“ ging. Darja, die im letzten Jahr schon teilgenommen hatte, zeigte sich in guter Form und machte nur bei der „Komplexübung“ einen Fehler, der sie auch Platz 4 stehen ließ. Emma, Diana und Manizha belegten die Plätze 14,25 und 26.  Bei den 8 jährigen Turnerinnen waren Helena Markmann, Sofie Reiter, Jessica Schulz und Lina Lemke am Start. Sie zeigten gute Leistungen beim Seilklettern, Sprint und Klappmesser- mussten aber Punkte bei der Übung abgeben. Am Ende wurde es für Helena Platz 12, Sofie Platz 14, Jessica Platz 16 und Lina Platz 23.  Im 2. Durchgang, in der Altersklasse 14 Jahre und älter, starteten die TSV Turnerinnen Maja Reimann, Gizem Simsek und Reneé-Lee Fiedler.  Sie zeigten in allen Übungen konstante Leistungen und belegten Platz 16,22 und 35. Für Reneé-Lee  war es der erste große Wettkampf im Olympischen Turnen in Schleswig-Holstein. Der 3. Durchgang gehörte dann den 9+10 jährigen Turnerinnen des Landes. Lisa Ann Brinke und Kira Stüben hatten eine schwere Aufgabe zu erfüllen, denn in dieser Altersklasse sind  die Bedingungen schon sehr hart. Beide brachten die Übungen gut durch und belegten Platz 13+16 und waren sehr zufrieden. In der

Altersklasse 10 Jahre war Nike Hagel die Vertreterin des TSV Uetersen. Sie präsentierte sich in einer sehr guten Form und ließ ihre Konkurrenz hinter sich. Mit 116 Punkten belegte Nike Platz 3 und erhielt dafür den Pokal.

 

Kreismannschaftsmeisterschaft LK 3

31. Januar 2016 Kommentare ausgeschaltet

IMG_7668IMG_7214IMG_7452IMG_7281IMG_7481   

Platz 4 erkämpften sich die Turnerinnen bei der Kreismeisterschaft der Mannschaft LK 3 am 28.11.15 in Uetersen. Caroline Hoppe verletzte sich am ersten Gerät so sehr, dass sie den Wettkampf nicht fortsetzen konnten.

 

 

 

 

Oberliga steigt ab in die Landesliga

31. Januar 2016 Kommentare ausgeschaltet

IMG_3100

IMG_3115

Die Mannschaft mit IMG_3072Lena Luther,Lisa Wittke, Maja Reimann Gizem Simsek, Kim Schenk und Kim Hildebrandt musste sich geschlagen geben und wird 2016in der Landesliga starten.

IMG_3079

Kreismannschaftsmeisterschaft LK 1+2

31. Januar 2016 Kommentare ausgeschaltet

Beide Mannschaften auf Platz 3

 

 

IMG_3032

IMG_2982IMG_2967IMG_2977

  Mit Am 8. November wurden  in Norderstedt, die
Kreismannschaftsmeisterschaft in den Leistungsklassen 1 und 2 ausgetragen. Veranstalter war der Kreisturnverband Pinneberg und die Kreisfachwartin Silke Mohr-Glißmann hatte die Wettkampfleitung.  Insgesamt waren 9 Mannschaften mit jeweils mit 6 Turnerinnen gemeldet. Jeweils vier von den sechs Turnerinnen mussten ihre Übungen vor den strengen Augen der Kampfrichter turnen und die besten drei Ergebnisse erbrachten dann das Mannschaftsergebnis. Die TSV Uetersen Turnerinnen mit Maja Reimann, Lena Luther, Lisa Wittke, Gizem Simsek  und Kim Hildebrandt begannen am Sprung und Maja turnte zum ersten Mal ihren neu erlernten Sprung: den Tsukahara. Am Schwebebalken 137,60 Punkten war es am Ende dann Platz 3.

Im gleichen Wettkampf waren auch die Leistungsklasse 2 Turnerinnen am Start.  Aus der Rosenstadt waren angereist Nike Hagel, Karina Haag, Rieke Plüschau, Maja Ladiges,  Swantje Holtorf und Christina Tank. Sie erturnten 125,80 Punkte und das war auch Platz 3.

 

 

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften

25. Oktober 2015 Kommentare ausgeschaltet

252

_DSC5139

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften

Am vergangenem Wochenende waren die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Eutin und die TSV Farben wurden von  Maja Reimann und Kim Hildebrandt vertreten. Kim musste am Samstag um acht Uhr in Eutin zur Erwärmung sein, um dann um neun Uhr ihre Übung auf dem Schwebebalken zeigen zu können. Danach waren der Sprung, Stufenbarren und Boden an der Reihe. An ihren Paradegeräten Sprung und Stufenbarren holte sie je 12,45 Punkte und war sehr zufrieden. Am Nachmittag ging es dann nach draußen auf den Sportplatz. Hier musste Kim zeigen, dass sie mit den Besten ihres Jahrganges mithalten konnte. Kugelstoßen (8,23m), Schleuderball (31,11m), Weitsprung (4,38m) und der 100m Lauf (14,15 sec.) waren ihre Disziplinen und das Gesamtergebnis war dann mit 83,956 Punkten Platz 7 bei 20 Teilnehmern aus Deutschland.

 

 Maja startete am Sonntag in der weibl. Jugend Jahrgang 14 und 15 Jahre. Gegen 30 Konkurrentinnen musste sich die 14 jährige Uetersenerin durchsetzen und das bedeutete in allen sechs Disziplinen gute Leistungen zu zeigen. Maja begann mit der Leichtathletik auf dem Sportplatz. Sie absolvierte den 100m Lauf in 14,31 sec, den Weitsprung mit 4,35m und das Kugelstoßen mit 7,29m. Dann ging es in die Halle und die Geräte waren dran. Am Sprung und am Boden erreichte sie je 11,7 Punkte und am Stufenbarren wurde mit 12,15 Punkten bewertet. Am Ende kamen 62,74 Punkte zusammen und das war Platz 19.

Landesmannschaftsmeisterschaft AK 7+8 Janhre

24. Oktober 2015 Kommentare ausgeschaltet

IMG_2844 IMG_7083-crop IMG_7243-crop IMG_7109-crop IMG_7245-crop IMG_7241-crop

Platz 3

bei Landesmeisterschaft

Die TSV-Turnerinnen der Altersklasse 7+ 8 Jahre hatten am 27.9.2015 ihre Landesmannschaftsmeisterschaft in Wedel.  „ Die Konkurrenz war sehr groß, denn es turnten nur die besten Turnerinnen des Landes in der Altersklasse“, so Trainerin Silke Mohr-Glißmann.  Aus der Rosenstadt waren Helena Markmann, Daria Lajewski, Lina Lemke, Sofie Reiter, Jessica Schulz und Lira Stüben  angereist und stellten sich der großen Aufgabe. Vier Turnerinnen durften an den Geräten Sprung, Reck/Barren, Schwebebalken und Boden ans Gerät, um ihre Übungen zu präsentieren. Mit dem Endergebnis von 149,35 Punkten waren am Ende alle sehr zufrieden und freuten sich über die Bronzemedaille. Platz 1 ging an die Startgemeinschaft Schenefeld/Halstenbek  und Platz 2 an den TSV Kronshagen .